Am letzten Sonntag im August ging es für den 23-Mann-Kader des Bayern Fanclubs RED POWER ein Traum in Erfüllung. Die Jungs durften im extra dafür mit Tribünen aufgestocktem Stadion gegen den FC Bayern Münchens spielen.
Die Tribünen der Bender GmbH ermöglichten dem Donau-Wald-Stadion ein Fassungsvermögen von 11.500 Zuschauern, anstelle von nur 2.500.  Bender Tribünen hat es  realisiert auf solch einen kleinen Platz Erweiterungen von 10.000 Plätzen zu generieren. Diese Komapktlösung bietet sich auch für andere Vereine an, die ihren Fans aufgrund eines außerplanmäßigen Events eine großangelegte Stadionkulisse bieten wollen.

Wer wissen will, wie das Traumspiel ausging ? Hier.

 

N DTS 3