N SHC 1

Vom 18. bis zum 20. September 2015 blicken alle Fans des Golfsportes erwartungsvoll nach Deutschland. Nach Schweden, Irland, Colorado, Florida und Ohio feiert der Solheim-Cup sein Debut auf deutschem Boden. Der Austragungsort dieses Ereignisses wird dieses Jahr der Golfclub St. Leon Rot, in Baden-Württemberg sein.


Während den drei Veranstaltungstagen spielen die besten Golferinnen aus Amerika gegen die europäische Golferinnen um die begehrte Trophäe. In den letzten Jahren strömten bis zu 100.000 Besucher aus der ganzen Welt zum Solheim-Cup. Nicht allein deshalb wird Bender-Tribünen eine große Verantwortung zu Teil, als Lieferant von großen Teilen der Zuschauerinfrastruktur, den Solheim-Cup 2015 als Generalunternehmen für Zuschauerinfrastruktur mit zu gestalten. Auch die gewaltigen Ausmaße der  Kombination von Tribünen-und Bühnenkonstruktionen, mit einer Fläche von circa  5.000m² und Kapazitäten von 8.000 Plätzen machen das Projekt einzigartig.

N SHC 2

 
Bender-Tribünen hat sich in der Firmengeschichte schon oft als erfolgreicher Partner für Großprojekte bewiesen und trumpft mit Jahrzehnte langer Erfahrung auf. Demzufolge wird sich auch bei dieser Großveranstaltung  um den Bau der Tribünen,  Bühnen, Brücken, Rollstuhl- und Kamerapodesten bestens gekümmert. Ziel ist es, dass der Veranstalter bestmöglich entlastet wird, und jeder Zuschauer während der Veranstaltung ein atemberaubendes Erlebnis hat.
Abgesehen von Sicherheit und Qualität der Bauten stellt die Logistik und die Montage auf solch unebenem Gelände, und dies bei laufendem Spielbetrieb, eine besondere Herausforderung dar. Generalstabsmäßige Planung, gemeinsam mit dem Golfclub und den Architekten, sind dabei unabdingbar. Bender-Tribünen beweist hiermit ein weiteres Mal, dass auch solche komplexe Vorhaben in guten Händen sind.
 
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Solheim Cups.